Artikel 18 von 18 in dieser Kategorie

Supaloy Aluminium Querlenker-Satz mit Anti-Lift-Kit

460,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:
ALOY0001K
Lieferzeit:
1 Woche
Gewicht in KG:
8,000
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Benötigte Anzahl pro Fahrzeug:
1

Verbauort:
Vorderachse

Ersetzt OEM Teilenr.:
1K0407153G

 

Beschreibung:

Vorteile auf einen Blick

  • weniger ungefederte Masse

  • präziseres Lenkverhalten, besseres Handling

  • mehr positiver Nachlauf für weniger Untersteuern

  • SuperTrac „Anti-Lift“ Technologie für mehr Traktion

  • Polyurethan Fahrwerksbuchsen mit langer Lebensdauer

 

 

1. extrem leichter Supaloy Querlenker

  • Leichter, schlanker, weniger ungefederte Masse*

  • 44% leichter als der originale Stahlquerlenker

  • Korrosionresistentes "Supaloy" Aluminium

= besseres Handling und Fahrgefühl in Kurven

2. besseres Fahrverhalten und lange Lebensdauer

  • durchdachtes Design der Polyurethan-Buchsen

  • Edelstahl Bolzen

  • Rändelung in der Bohrung um das Fett zu speichern

= präzisere Lenkung, maximale Haltbarkeit, keine Quietschgeräusche

 

3. Exzellente Qualität und Verarbeitung

  • Spezieller Edelstahl-Einsatz

  • Buchse direkt mit hochfestem Aluminium-Lagerbock chemisch-gebunden

= besseres Einlenkverhalten, direktere Lenkung

4. Performance Grip Dynamics Technologie

  • bis zu 1,5° mehr positiver dynamischer Nachlauf für mehr Grip in den Kurven

  • SuperTrac „Anti-Lift“ Geometrie für mehr Traktion auf der Geraden

= weniger Untersteuern, schnellere Kurvengeschwindigkeiten

mit TÜV-Teilegutachten



Der Anti Lift-Lagerbock erhöht den dynamischen Nachlauf um BIS ZU 1,5°.
Szenario: In einer Kurve wird die Aufnahme des Lenkers in der hinteren Buchse des kurvenäußeren Rades nach innen gedrückt, was einen dynamischen Nachlaufverlust von bis zu 1° zur Folge haben kann. Dieser Verlust ist umso höher, wenn es sich um eine Standardbuchse mit "Freiräumen" handelt. Diese Gummibuchsen sind in der Regel in allen Modellen mit geringeren Motorisierungen ab Werk verbaut.
Modelle wie z.B. S3, Golf R oder Seat Cupra besitzen in der Regel an dieser Stelle eine Gummi-Vollmaterial-Buchse: Hierbei ist der Nachlaufverlust aufgrund des Vollmaterials nicht so hoch, da die Buchse unter Last stabiler ist. Dennoch ist der Nachlaufverlust deutlich größer als mit einer härteren PU-Buchse.
Grundsätzlich kann man also sagen, dass der effektive dynamische Nachlaufverlust sich aus Härtegrad und Position der Exzenterbohrung errechnen lässt. Bei einer Achsvermessung ist somit nur der zusätzliche Nachlauf (sog. statischer Nachlauf) messbar, der durch die Exzenterbohrung erzeugt wird.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: